Ablauf bei Platzsperrungen - SV Henstedt-Ulzburg Fußball männlich

#einorteinegemeinschaft      #entwicklungmitspass
         #svhufamilie                       #identifikation
                
  Fußball in Henstedt-Ulzburg





Unsere Schulkooperation ab Sommer 2019:
Direkt zum Seiteninhalt
  
1. Zuständig für die Erstellung von Notfallplänen sind in der Reihenfolge:


- Dieter Hildebrandt ( SVHU- Platzkoordinator)
- Marc Hildebrandt
- Michael Willems

Der SVHU Platzkoordinator stellt die Vertretung sicher und kommuniziert die eigene Abwesenheit (idealer Weise 14 Tage vor Eintritt der Selbigen) rechtzeitig an die Spartenleiter.

2. Der SVHU Platzkoordinator erstellt bei gebotener Wetterlage unter der Woche bereits einen Notfallplan den er den Vorstandsmitgliedern der 3 Fußballabteilungen mitte der Woche mailt. Der Notfallplan gilt dann immer von dem kommenden Freitag bis zum darauffolgendem Donnerstag.

3. SVHU Fußball Großfeld Vorstandsmitglied Eckhard Röver wird vom Gesamtverein beauftragt Kontakt mit dem Bauhof bezüglich Plätze und Anlagen zu halten. Konkrete Abfragen gibt es dann immer am Freitag bis 10:00 Uhr die Ergebnisse werden direkt an die Vorstände der Fußball spielenden Abteilungen, Dieter Hildebrandt (oder gemeldeter Vertreter) und SVHU Mitarbeiter Christian Waldeck (oder gemeldete(r) Vertreter(in)) kommuniziert.

4. SVHU Mitarbeiter Christian Waldeck überprüft den Notfallplan final auf Plausibilität und kommuniziert den Notfallplan in seiner Freitagsinfomail direkt an die Trainer, die Änderungen werdendirekt in das SVHU Infosystem (Zimbra) eingetargen. Der Notfallplan ist mit dem Zeitpunkt der Versendung verbindlich gültig.

5. Trainer deren Spiel leider ausfallen musste, können eventuell freie Zeitfenster zur Spielverlegung zu nutzen, dabei ist ein 30 minütiger Puffer zu beachten um der eigenen bzw. der nachfolgenden Partie eine angemessene " Warm Up" Phase zu ermöglichen.
Hierbei geltende DFB Sonderregelungen sind zu beachten: Damen Regionalliga 60 Minuten  

Bis hierhin ist die vom SVHU Gesamtverein festgelegte Vorgehensweise


SVHU Großfeld:

Der folgende Ablauf ist nun einer der nur die Großfeldteams betrifft und muß in den beiden anderen Fußballsparten nicht zwangsläufig genauso gehandhabt werden.
An der grundsätzlichen Ausrichtung " Trainer kümmert sich um alles selbst" haben wir Stand 24.3.2018 noch keine Veränderungen vorgenommen, das Thema wird aber in der Sommerpause angegangen.

6. Zeitgleich zur Mail gibt es die Info  in der Trainer Whatsapp Gruppe.

7. Die Trainer sind angehalten die Platzverlegung, Verschiebungen der Anstoßzeit rechtssicher mit Gegner, SHFV Staffelleitung und Schiedsrichter zu kommunizieren

8. Bei Spielverlegungen unter der Woche ist bei Ansetzungen von Teams mit 90 Minuten Spielzeit 20:00 Uhr als Anstoßzeit zu wählen, so ist nur die 19:30 Uhr Trainingsgruppe von der Ansetzung betroffen. In jedem Fall sind die betroffenen Teams über das Spiel durch den SVHU Trainer zu informieren.

9. Sollte für die Anlage kein Schlüssel vorhanden sein:
a. bitte über einen dort trainierenden Trainerkollegen ein Schlüsselpaket besorgen
b. Im SVHU Sportland ist für jede Anlage ein Schlüsselpaket hinterlegt und kann gegen Ausweis und Unterschrift an gemeldete Trainer für maximal 48 Stunden ausgeliehen werden.  Ablauf Schlüsselleihe SVHU Sportland
Zuständig für den "Notfallplan" bei Platzsperrungen:

Dieter Hildebrandt
Tel.: 04193-892891
mobil: 017624857924
dieter.hi(@)web.de
Vertretung:

Michael Willems
mobil: 0172-9504260
(C) SV Henstedt-Ulzburg e.V. Fußball männlich
Lindenstraße 93,
24558 Henstedt-Ulzburg

Zurück zum Seiteninhalt